Danksagung an mein Teleobjektiv

Nun ist es passiert: Ich habe das Objektiv verkauft, was ich mir vor über 3 Jahren als erste Ergänzung zum standardmäßigen 18-55-Kitobjektiv gekauft habe, das Tamron SP 70-300 mm F/4.0-5.6.


Es hängen viele Erinnerungen an dem Tamron, es hat stets gute Dienste geleistet, aber irgendwie hat man sich dennoch auseinander gelebt. Der Griff in die Fototasche zum Tamron wurde immer seltener und der Bedarf an Aufnahmen im Telebereich geringer. Darum beschloss ich, dass wir von nun an getrennte Wege gehen sollten,… aber nicht ohne mich einmal zu bedanken:

Seitdem ich intensiv fotografiere, warst du dabei und konntest demnach meine komplette fotografische Hobby-Laufbahn verfolgen. Und ich blicke gerne an unsere gemeinsame Zeit zurück. Du durftest auf viele Reisen mit und hast somit auch viel vor die Frontlinse bekommen. Wahrscheinlich mehr, als du dir jemals zu hoffen wagtest.
Auch wenn es mal nicht so lief zwischen uns, haben wir doch immer wieder Kompromisse gefunden. Du warst der Grund, dass ich mich damals fotografisch weiterentwickeln konnte.
Als Zeichen meiner Dankbarkeit habe ich eine kleine Best-of-Galerie zusammengestellt. Ohne dich wären genau diese Bilder nicht möglich gewesen!


Also: Nochmals danke, guten Weg und stets gut Licht! 😉

Tom Radziwill

ist begeisterter Landschafts- und Astrofotograf. Auf seinem Blog berichtet er von seinen Reisen, Erlebnissen und der Entstehung der Bilder. Sein Motto: "Jedes Bild hat seine eigene Geschichte."

Tom Radziwill

ist begeisterter Landschafts- und Astrofotograf. Auf seinem Blog berichtet er von seinen Reisen, Erlebnissen und der Entstehung der Bilder. Sein Motto: "Jedes Bild hat seine eigene Geschichte."

4 Gedanken zu „Danksagung an mein Teleobjektiv

  • 22. November 2016 um 12:40
    Permalink

    🙂 Das ist ein schöner Abschied:) Das Tamron hat sich bestimmt sehr darüber gefreut 🙂

    Antworten
  • 20. Februar 2017 um 21:05
    Permalink

    Die Bilder sind sehr schön – für mich kommt es diese Woche zur Begrüßung mit diesem Objektiv, ebenfalls das erste nach dem Standard-Kit… bin gespannt, wie ich so in drei Jahren darüber denke!
    Liebe Grüße, Anna 🙂

    Antworten
    • 1. März 2017 um 13:13
      Permalink

      Danke dir! Ja, es ist ja auch nicht schlecht. Nur für meine Vorhaben in der Nachtfotografie leider zu lichtschwach. 😉 Da bin ich auch gespannt…du kannst Bilder gerne hier verlinken. 🙂
      LG

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: