Story zum Foto – Teil 3: Milchstraße über Großelterns Haus

Story zum Foto – Teil 3: Milchstraße über Großelterns Haus

Mein Motto lautet bekanntlich „Jedes Bild hat seine eigene Geschichte“. Natürlich hat aber nicht jedes Bild eine Geschichte, die unbedingt erzählt werden muss. Einige jedoch aber schon. Und genau darum soll es in dieser Artikelserie gehen: In unregelmäßigem Abstand werde ich zu einem bestimmten Bild die Geschichte dahinter zum Besten geben. Sei es die besondere Entstehung zu dem jeweiligen Foto, eine lustige Anekdote oder ein einmaliges Erlebnis, welches ich mit dem Bild in Verbindung bringe. Dieses Mal: Die Milchstraße über dem Haus meiner Großeltern. Weiterlesen

Abendliche Foto-Tour im Südosten von Rügen

Abendliche Foto-Tour im Südosten von Rügen

Seit ich denken kann, fahre ich mehrmals im Jahr nach Rügen. Aus einem einfachen Grund: Ein Teil meiner Familie lebt und arbeitet dort. Es gibt also durchaus Gegenden auf Rügen, die ich wie meine Westentasche kenne; aber eben auch Regionen, in denen ich bis dato noch nicht war. Seitdem ich nun begeistert Landschaften fotografiere, zieht es mich mehr und mehr in eben diese unbekannten Regionen. Für diesen September hatte ich mir das Südost-Ende von Rügen, auch Mönchgut genannt, als Ziel ausgeguckt.

Weiterlesen

Astronomische Sommernächte 2015

Astronomische Sommernächte 2015

– Nächtliche Foto-Tour auf Rügen –

Urlaub am Meer, blauer Himmel und Sonnenschein tagsüber sowie ein klarer dunkler Sternenhimmel in der Nacht: Das geht auch gut in Deutschland, genauer gesagt auf Deutschlands größter Insel Rügen. Ich bin jedes Jahr dort und habe die Vielfalt der Insel, die Natur und den dunklen Sternhimmel schätzen gelernt. Da Rügen auch nachts so vielseitig ist, plante ich für diesen August eine Foto-Tour der etwas anderen Art: Ich wollte eine komplette Nacht an den verschiedensten Orten auf der Insel verbringen. So überlegte ich mir den Sonnenuntergang bzw. -aufgang ebenfalls in die Tour mit einzuplanen. Denn schließlich sind dies die schönsten Momente vor und nach einer Astronacht.
Da zur gleichen Zeit auch mein Cousin Andreas Urlaub auf der Insel machte (übrigens kein Zufall) und er ebenfalls Hobbyfotograf ist, freute ich mich auf Gesellschaft. Denn mit Personen, die das gleiche Hobby teilen, macht es gleich viel mehr Spaß.

Weiterlesen

Milchstraßen-Panorama

Milchstraßen-Panorama

Die Milchstraße zu fotografieren ist gar nicht so schwer: Man nehme ein möglichst weitwinkliges und lichtstarkes Objektiv, stellt die größte Blendenöffnung ein (kleinste Blendenzahl), richtet es zur Milchstraße aus, belichtet so lange, sodass die Sterne noch Punkte bleiben (bei zu langen Belichtungszeiten werden die Sterne aufgrund der Erdrotation strichförmig abgebildet) und fertig ist das eigene Milchstraßen-Foto. Weiterlesen